Fruchtiger Erdäpfelsalat

G’schmackige Erdäpfel, fruchtige Pfirsiche und feine Marinade – Erdäpfelsalat muss nicht immer klassisch sein. Er kann auch anders sein, interessant, völlig neu erfunden. So bleibt er die perfekte Beilage, kann gleichzeitig aber auch ein Traum von einer Hauptspeise sein. Echt steirisch, echt exotisch.

Fruchtiger Erdäpfelsalat
Martina Nittel

REZEPT

Zutaten:
750 g Erdäpfel
150 ml Gemüsesuppe
2 EL Haselnussöl
3–4 EL Apfel-Balsam-Essig
1 rote Zwiebel
150 g Haselnüsse
3 Pfirsiche
100 g Mayonnaise
Salz, frisch gemahlener Pfeffer
Schnittlauch

Erdäpfel ca. 25 Minuten kochen, abgießen, abschrecken und schälen. Die Erdäpfel in dünne Scheiben schneiden und mit der Gemüsesuppe vermischen. Für die Marinade Salz, Öl, Essig und Pfeffer verrühren und zu den Erdäpfeln geben. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und über die Erdäpfel streuen.

Die Haselnüsse bei 200 °C im Backofen rösten, auskühlen lassen und mit einem trockenen Küchentuch die Schale abreiben. Dann die Nüsse grob hacken. Pfirsiche halbieren und in Spalten schneiden.

Die Mayonnaise unter die Erdäpfel rühren, die Pfirsiche und Haselnüsse unterheben. Den Salat kräftig abschmecken und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.

Tipp: Statt Haselnüssen und Haselnussöl eignen sich auch Walnüsse und Walnussöl sehr gut!

BLICK IN DEN KOCHTOPF

Tischlein deck dich 1
Tischlein deck dich 3
Tischlein deck dich 4
Tischlein deck dich 5
Tischlein deck dich 2

Martina Nittel

aus dem Grazer Restaurant „Tischlein deck dich“

Die Suppen, die Martina Nittel in ihrem Geschäft für Küchenutensilien gekocht hat, haben den Leuten geschmeckt – und so fasste sie den Entschluss, Köchin zu werden. Das klingt so einfach und war doch so genial, denn heute stehen in ihrem Grazer Lokal „Tischlein deck dich“ nicht mehr nur Suppen, sondern ganze Menüs auf der Speisekarte: Hier kommen vegetarisch und vegan essende Schleckermäulchen voll auf ihre Kosten.

Egal ob feine Gemüsesuppe, ausgefallene Hauptspeise oder verführerisches Dessert, für ihre Gerichte und ihre Gäste gibt Martina Nittel alles: „Einmal hatten wir einen Stromausfall, mitten in den Vorbereitungen für das Mittagsmenü. Da mussten wir die Lasagne im Dunkeln fertig kochen“.

Neben ihren Speisen liegt Martina Nittel auch unser Klima am Herzen: „ ,Im Tischlein deck dich' verwenden wir regionale Produkte und recycelbare Verpackungen und setzen auch auf Foodsharing“, erzählt sie. Was an sich schon nach einem guten Konzept klingt, ist aber erst der Anfang, gerade wird nämlich auch noch auf ein klimafreundliches und CO2-sparendes Lastenfahrrad umgestellt.

Kontakt:

Tischlein deck dich, Schmiedgasse 23a, 8010 Graz, T: 0316 269 888, www.tischlein.net, office@tischlein.net